Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Mit 6,5M Gläschen mit Sahne, Milch +Zitrone geben?"

Anonym

Frage vom 11.04.2002

es wird ja gesagt, das Milch im ersten Jahr verboten ist. Meine Tochter ist 6 1/2 Monate und bekommt eigentlich schon alles an Babykost was vorgesehen ist. Nun laß ich aber auf bestimmten Babygläschen, die ich mir leider schon gekauft habe, als Inhaltsstoffe, Zitrone, Vollmilch, Sahne.
Was soll ich nun machen, soll ich die Gläschen wieder zurückschicken oder kann ich die trotzdem geben. Ich möchte keine Allergie riskieren. Möchte aber nicht, das durch meine Vorsicht, erst recht welche entstehen.

Vielen Dank für Ihre Antwort

Anonym

Antwort vom 12.04.2002

-Es wird nur bei Kinder aus Allergikerfamilien im ersten Lebensjahr geraten auf Kuhmilch und Kuhmilchprodukte zu verzichten, ebenso wird empfohlen eher sparsam mit Südfrüchten zu sein. Wenn weder Sie noch der Vater des Kindes (oder Geschwisterkinder) unter Allergien leiden, ist es auch nicht unbedingt so wichtig hier ganz streng zu sein. Falls ein erhöhtes Allergierisiko besteht warten Sie mit den Gläschen noch einige Zeit ab oder schicken Sie sie auf Grund der Sahne und der Vollmilch wieder zurück, der Zusatz von Zitrone ist wahrscheinlich verhältnismäßig gering, sodass dies vernachlässigbar sein wird. Vielleicht interessiert Sie zu dem Thema Ernährung aber auch die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de): "Ernährung von Säuglingen und Kleinkindern".

14
Kommentare zu "Mit 6,5M Gläschen mit Sahne, Milch +Zitrone geben?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: