Themenbereich: Stillen allgemein

"Wie MuMi-Produktion anregen ?"

Anonym

Frage vom 13.04.2002

Meine Milch wird weniger, obwohl ich regelmäßig meine Tochter (7 Wochen) anlege. Nachdem Stillen bekommt sie HA-Nahrung, da ich sehr stark vorbelastet bin. Davon trinkt sie 150 - 200 g. Beim letzten mal abpumpen waren es grad 50 g Muttermilch. Meine Tochter kommt ca. alle 5 Stunden. Was kann ich tun, damit ich sie noch etwas länger stillen kann?

Anonym

Antwort vom 15.04.2002

Die Milchmenge richtet sich nach dem Bedarf. Um die Milchmenge zu steigern, müssen Sie Ihre Tochter öfter anlegen, um den Milchreflex auszulösen und die Milchproduktion wieder anzuregen,oder aber in Ihrem Fall konsequent alle 2-3 Stunden abpumpen. Sie sollten viel Flüssigkeit zu sich nehmen in Form von 1 Liter Stilltee und etwa 2 Liter Wasser oder anderen Tee und lassen Sie den Still BH öfters aus, damit sich die Brust füllen kann. Sie haben durchaus auch noch Anspruch auf eine Hebamme(bis zu acht Wochen nach der Geburt z.B. bei Stillschwierigkeiten)- diese kann Ihnen dann gezielt weiterhelfen und Sie unterstützen.
Mit freundlichen Grüßen

27
Kommentare zu "Wie MuMi-Produktion anregen ?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: