Themenbereich: Stillen allgemein

"Kind 14W spuckt nach jeder Mahlzeit +1-2 Stunden später- was tun?"

Anonym

Frage vom 14.04.2002

Spucken - ich stille voll und meine Tochter (jetzt 14 Wo) spuckt nach fast jeder Mahlzeit. Mehr Sorgen als das direkt nach dem Trinken vorkommende Spucken macht mir der "Rahm", der nach ca. 1-2 Stunden nach dem Trinken wieder "hochkommt". Komischerweise passiert das nur tagsüber und nicht nach der Nachtmahlzeit. Mein Kind entwickelt sich völlig normal, ist das Spucken dennoch bedenklich? Kann sich der Rahm in der Luftröhre verirren? Danke für eine kurze Antwort!

Anonym

Antwort vom 15.04.2002

Solange sich Ihre Tochter gut entwickelt brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Es gibt leider immer wieder die sogenannten Spuckkindern, die viel ausspucken. Wenn Ihre Tochter tagsüber allerdings mehr spuckt als in der Nacht, sollten Sie versuchen die Ursache hierfür herauszufinden: ist tagsüber vielleicht mehr Lärm oder zu viel Unruhe um Ihr Baby? Oder liegt es Nachts vielleicht etwas anders im Bett (z.B. mit leicht erhöhtem Kopfteil)? Solange Ihre Tochter auf der Seite liegt, kann der Milchrest nicht in die Luftröhre gelangen. Versuchen Sie die Kleine daher immer in einer Seitenlage zu lagern, sofern dies in diesem Alter noch geht.

20
Kommentare zu "Kind 14W spuckt nach jeder Mahlzeit +1-2 Stunden später- was tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: