Themenbereich: Abstillen

"4.SSM und Kind mit 8M - Stillen für das Ungeborene schädlich?"

Anonym

Frage vom 15.04.2002

ich bin im 4.monat schwanger,stille meine tochter (8monate)noch nachts.ist es wirklich schädlich für das ungeborene wenn man in der schwangerschaft stillt?und können sie tips zum abstillen geben wenn sich das kind nachts nur durch stillen beruhigen läßt?

Anonym

Antwort vom 16.04.2002

Ich kann nicht bestätigen, daß Stillen in der Schwangerschaft schädlich für das Ungeborene ist. Es kann vorkommen, daß sich die Milchmenge mit zunehmendem Schwangerschaftsalter reduziert und es dadurch zu einem schonenden Abstillen kommt. Sie sollten sich grundsätzlich überlegen, ob Sie sich als Ziel setzen, bis zur Geburt des Kindes vollständig abgestillt zu haben oder aber es ist grundsätzlich auch möglich, daß Sie nach der Geburt des Kindes bei nicht-Abstillen beide Kinder weiterstillen. Wenn Sie sich zum Abstillen entschlossen haben, so trägt das auch dazu bei, daß sich die Milchmenge reduziert und ein langsames Abstillen in den nächsten Wochen eintritt. Als Saugersatz kommt z.B. ein Schnuller in Frage, zur Beruhigung z.B. eine Schmusepuppe, ein Fell oder dergleichen. Sollte Ihre Tochter die Brust nicht aufgeben wollen, so müßten Sie die Betreuung für 2 Tage Ihrem Partner/Mann überlassen, denn nur dann, wird sie es akzeptieren müssen, daß Sie bzw. die Brust nicht mehr da ist.
Mit freundlichen Grüßen

18
Kommentare zu "4.SSM und Kind mit 8M - Stillen für das Ungeborene schädlich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: