Themenbereich: Stillen allgemein

"Wie nächtliches Stillen mit 6M abgewöhnen?"

Anonym

Frage vom 16.04.2002

mein Sohn 6 Monate isst mittags Möhren-Kartoffel-Brei und abends Milchbrei und bekommt dann noch als Nachtisch die Brust. Morgends und Nachmittags stille ich ihn noch voll. Nachts kommt er leider auch immer noch einmal. Bisher habe ich ihn immer gestillt. Frage: Wie lange soll man Nachts stillen bzw. was geben?
Vielen Dank für Ihre Antwort. Grüsse von

Anonym

Antwort vom 17.04.2002

Nach Untersuchungen des Kinderschlafzentrums in Boston brauchen Kinder im Alter von sechs Monaten keine nächtlichen Mahlzeiten mehr. Meines Erachtens nach kann man dies nicht so streng von einem gewissen Alter her sagen, Sie können aber einfach versuchen die nächtliche Stillmahlzeit entweder ganz wegzulassen und Ihren Sohn nur zu trösten oder Sie versuchen die Stillmahlzeit mehr nach hinten zu verschieben bzw. die Muttermilchmenge immer mehr zu reduzieren. Einige Tipps hierzu gibt es auch in dem Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen", wobei der dort angegebene Behandlungsplan nur bei einem sehr großen Leidensdruck der Eltern wirklich durchzuführen ist. Solange Ihnen die nächtliche Stillmahlzeit nichts ausmacht, brauchen Sie hier nichts zu verändern.

20
Kommentare zu "Wie nächtliches Stillen mit 6M abgewöhnen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: