Themenbereich: Geburt allgemein

"Keine PDA nach KS beim 1.Kind? BEL in der 31.SSW - was tun?"

Anonym

Frage vom 17.04.2002

habe vor 3 Jahren per Not-Kaiserschnitt entbunden. Bin nun wieder in der 32. SSW und habe panische ANgst vor der Geburt. Nun höre ich das nach einem KS keine PDA gemacht wird, diese Möglichkeit der PDA war aber das einzigste was mich in meiner Panik etwas beruhigen konnte. Solche Wehen unde Geburt wie vor drei Jahren möchte ich nicht mehr erleben, das schafe ich nicht ohne Hilfe. Nun habe ich auch noch eine Bel seit der 31. Woche. Weis nochnicht ob ich mir nun wieder einen KS wünschen soll.

Anonym

Antwort vom 19.04.2002

-Zunächst einmal besteht noch kein Grund zur Panik: in der 32. SSW kann sich Ihr Kind noch durchaus in die richtige Position drehen, fragen Sie bitte Ihre Hebamme nach Möglichkeiten die Drehung noch durch Akupunktur / Moxibustion oder andere Maßnahmen (indische Brücke, etc.) zu unterstützen. Es ist allerdings nicht unbedingt so, dass nach einem Kaiserschnitt keine PDA gegeben wird. Die Gefahr bei einer Geburt nach einem Kaiserschnitt, der noch nicht so lange zurückliegt ist, dass sich die alte Narbe unter der Wehentätigkeit wieder etwas öffnen kann. Da bei Ihnen die Geburt aber schon drei Jahre zurückliegt, ist diese Gefahr bei Ihnen nicht unbedingt gegeben. Daher spricht meines Erachtens nach nichts gegen eine PDA bei der Geburt Ihres zweiten Kindes. Besprechen Sie dies aber auch nochmals mit Ihrer Hebamme, die Ihnen vielleicht auch die Ängste vor der Geburt durch persönliche Gespräche und vielleicht auch durch Bachblüten oder die Akupunktur nehmen kann. Auch ein Gespräch mit den Hebammen und / oder Ärzten in Ihrer voraussichtlichen Entbindungsklinik können Ihnen vielleicht bei diesen Fragen etwas weiterhelfen.

22
Kommentare zu "Keine PDA nach KS beim 1.Kind? BEL in der 31.SSW - was tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: