Themenbereich: Gesundheit

"5. bzw.6. Krankheit - was ist das + Gefahr für Ungeborene?"

Anonym

Frage vom 25.04.2002

ich bin mit meinem 2. Kind in der 21. Woche schwanger. vergangene Woche hatte mein Sohn (17 Monate) eine Infektion. Man sagte mir, es handele sich wahrscheinlich um eine neue Kinderkrankheit, offiziell "5. bzw. 6. Krankheit" genannt. Auf meine Frage, ob eine Gefahr fuer mich oder das Baby besteht, konnte mir niemand Auskunft geben.
Haben Sie vielleicht naehere Informationen dazu?
Herzlichen Dank fuer Ihre Muehe im Voraus.

Anonym

Antwort vom 26.04.2002

-Der Begriff 5. Krankheit wird in der Fachsprache Erythema infectiosum acutum genannt und soll nach meinen Lexikon mit den Ringelröteln verwandt sein. Diese Erkrankung wäre in der Schwangerschaft nicht ungefährlich, wenn Sie daran erkranken würden und Ihr Baby mit infizieren würden.Die sogenannte sechste Krankheit ist dagegen das für Sie ungefährliche Dreitagefieber. Diese Erkrankung tritt meist im Frühjahr oder Herbst auf und äußert sich in einem plötzlichen drei Tage anhaltendem hohen Fieber mit einem anschließendem 1 bis 3 Tage anhaltenden Ausschlag am ganzen Körper. Bitte besprechen Sie dies daher nochmals mit Ihrem Kinderarzt – ob es wirklich Ringelröteln oder nur das Dreitagefieber waren – und auch mit Ihrem Frauenarzt um eine Infektion bei Ihnen auszuschließen.

21
Kommentare zu "5. bzw.6. Krankheit - was ist das + Gefahr für Ungeborene?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: