Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Kind 6,5M ißt am Abend Brei und Stillmahlzeit. Zuviel?"

Anonym

Frage vom 29.04.2002

Ersetze zur Zeit Abend-Stillmahlzeit durch Getreidebrei.Emma,6 1/2M. trinkt ca.200 ml+1 Brust. Ist das nicht zuviel?Was mach ich,wenn die Brustmahlzeit ganz wegfallen soll?Evtl.2 Flaschen?

Anonym

Antwort vom 02.05.2002

-Leider schreiben Sie nicht, was Ihre Tochter sonst noch zu sich nimmt. Empfohlen wird für ein Kind in diesem Alter als Abendmahlzeit etwa 240g Vollmilchgetreidebrei. Wenn Emma also nach den 200 ml noch viel Hunger hat, können Sie ihr einfach noch etwas mehr anbieten, wenn sie von dem Brei keine Verdauungsstörungen bekommt. Vielleicht stellen Sie die Flasche auch auf einen Brei zum Löffeln um, die meist etwas sättigender sind. Vielleicht interessiert Sie zu dem Thema Ernährung die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de) : "Ernährung von Kleinkindern und Säuglingen".

16
Kommentare zu "Kind 6,5M ißt am Abend Brei und Stillmahlzeit. Zuviel?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: