Themenbereich: Nachsorge

"6M nach Geburt noch Probleme mit Dammriss - was tun?"

Anonym

Frage vom 03.05.2002

Ich habe eine Frage bezüglich meines Dammrises.
Die Geburt meines Sohnes ist jetzt 6 Monate her,und ich habe noch immer wahnsinnige Schmerzen beim Stuhlgang.Da ich bis zum After gerissen bin.Es blutet immer sehr Stark nach dem Stuhlgang,jetzt war es gerade wieder für ein paar Tage weg,aber nun geht es wieder von vorn los.Als ich bei der Nachsorge untersuchung war ,hieß es es ist alles in Ordnung.Aber das kann ich mir nicht vorstellen. Was kann ich jetzt tun ???

Vielen Dank im vorraus

Anonym

Antwort vom 06.05.2002

Diese starken Schmerzen beim Stuhlgang mit Blutbeimengungen sind sicherlich nicht normal oder in Ordnung. Daher möchte ich Sie bitten sich nochmals untersuchen zu lassen, was die Ursache hierfür sein könnte. Es muss gar nicht unbedingt eine Verletzung des Dammes bzw eine Nachwirkung des Dammrisses sein, sondern kann auch durch Hämorrhoiden hervorgerufen werden. Falls Sie die Ursache wissen melden Sie sich einfach nochmals bei uns. Sie können es aber auch Eiswürfeln aus verdünnter Arnica Essenz (Weleda) behandeln, dies ist zum einen Wundheilungsfördernd und wirkt zum anderen auch bei Hämorrhoiden abschwellen und unterstützt den Heilungsprozess.

25
Kommentare zu "6M nach Geburt noch Probleme mit Dammriss - was tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: