Themenbereich: Entwicklung und Erziehung

"Kind 14M schlägt mit Kopf bei Wutausbrüchen gegen Wand - was tun?"

Anonym

Frage vom 04.05.2002

meine Tochter (14 Mon.) bekommt regelmäßig - wenn es nicht nach ihrem kopf geht-Wutausbrüche und schlägt den kopf gegen wand,Heizung oder Schrank.Was tun?

Anonym

Antwort vom 06.05.2002

Oberste Priorität hat, daß Sie Ihre Tochter vor Verletzungen schützen und eben davor, daß sie während des Wutausbruchs sich den Kopf gegen irgendwelche Gegenstände schlägt! Entfernen Sie Ihre Tochter dann kurzerhand von diesen Gegenständen und bringen sie an einen Ort, wo dies nicht geschehen kann. Sie tut dies v.a. um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen, wodurch der Wutausbruch noch mehr Bedeutung bekommt. Entweder, Sie müssen Sie sie dann festhalten, bis sie sich beruhigt hat, oder aber Sie polstern z.B. ihr Bett so zu, daß sie sich daran nicht weh tun kann und passen dann lediglich auf, daß sie dieses während des Ausbruchs nicht verläßt. Das alles tun Sie möglichst ruhig und ohne ihr besondere Aufmerksamkeit zu schenken, denn dann verliert der Wutausbruch seinen Sinn mit der Zeit. Wenn Sie überhaupt nicht mit diesem Verhalten zurecht kommen oder sich unsicher sind, so wenden Sie sich bitte an einen Kinderpsychologen, der Ihnen hier hilfreich und unterstützend zur Seite stehen kann.
Mit freundlichen Grüßen

19
Kommentare zu "Kind 14M schlägt mit Kopf bei Wutausbrüchen gegen Wand - was tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: