Themenbereich: Schlafen

"In der Nacht Hunger 7M - am Tag zuwenig Kalorien?"

Anonym

Frage vom 06.05.2002

Liebes Team! Mein Sohn (7M) hat relativ früh durchgeschlafen. Seit ich vor einem Monat angefangen habe abzustillen, ist er manchmal nachts aufgewacht, ist aber sofort eingeschlafen, als er den Schnuller bekam. Seit drei Nächten wacht er um 4.30 auf und schläft nur ein, wenn er eine Flasche bekommt (230 ml Humana 1). Schnuller, Wasser, 1/2 Fl. Milch reichen nicht aus. Der dritte Zahn ist schon durchgebrochen. Kann es sein, dass er tagsüber zu wenig kalorien zu sich nimmt? Morgens 230 ml Humana 1, vormittags eine ganze banane, mittags 190g Fleisch-Gemüse-Brei mit einem Löffel Öl, nachmittags einen Obstbrei (10g Holle Babymüsli mit 50 Wasser und einer ganzen Banane, 1 Teelöffel Sonnenblumenöl), abends Grießbrei von Hipp (50 g, 150 Wasser)?? Mein Sohn ist 73 cm groß und wiegt 10 kg (bei Geburt 4450 g). Vielen Dank!

Anonym

Antwort vom 06.05.2002

Die Nahrungszufuhr über den Tag verteilt würde ich als für ausreichend befinden. Es ist jedoch möglich, daß sich Ihr Sohn gerade in einer Wachstumsphase befindet und somit einfach vorübergehend einen Mehrbedarf anmeldet! Es wäre jedoch günstig, wenn er diesen Mehrbedarf tagsüber abdecken könnte oder aber Sie ihm zeitig vor dem Schlafengehen nochmals eine Flaschenmahlzeit anbieten.
Mit freundlichen Grüßen

19
Kommentare zu "In der Nacht Hunger 7M - am Tag zuwenig Kalorien?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: