Themenbereich: Stillen allgemein

"Untergewicht mit 5M - wie feststellbar?"

Anonym

Frage vom 10.05.2002

Hallo!
Mein Sohn wird am 15.05 5Monate alt.Er trinkt zwar 4 mal täglich sehr gut an der Brust, aber trotzdem habe ich das gefühl als wenn er für seine Größe (72 cm) Untergewicht hat.Wie und woran merke ich ob er Untergewicht hat? Schadet es wenn ich ihm nachmittags schon Möhrensaft zu trinken gebe? Vielen Dank schon mal im Voraus.

Anonym

Antwort vom 13.05.2002

Wenn ihr Sohn nachts gut schläft, die Windeln immer gut feucht sind und er einen gesunden Eindruck macht, bekommt Ihr Kleiner ausreichend Milch. Wenn Sie eine gute Waage zu hause haben, können Sie sich einfach mal mit und ohne den Kleinen wiegen, die Differenz sagt Ihnen dann das ungefähre Gewicht (auch die besten Waagen sind dafür etwas ungenau). Bei einer Größe von 72 cm wäre ein Gewicht zwischen ca. 7500 Gramm und knapp 11 Kilo normal. Wenn der Kleine deutlich unter 7500 Gramm wiegen sollte, sollten Sie ihn bei Kinderarzt einmal wiegen lassen, oder Sie besorgen sich in Ihrer Apotheke eine Babywaage um ihn genau zu wiegen. Dann können Sie auch eine Tagestrinkmenge berechnen, indem Sie ihn 24 Stunden lang vor und nach der Mahlzeit wiegen. Er sollte dann ca. 800 bis 1000 ml Muttermilch zu sich genommen haben. Melden Sie sich dann einfach noch einmal bei uns oder fragen Sie bei der nächsten Untersuchung Ihren Kinderarzt.

26
Kommentare zu "Untergewicht mit 5M - wie feststellbar?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: