Themenbereich: Entwicklung und Erziehung

"Mit 2Jahren noch mit Schnuller anfangen?"

Anonym

Frage vom 12.05.2002

Hallo meine Tochter ist 2 Jahre alt und hat noch nie nach einem Nuckel verlangt.Seit sie aber vormittags in den kindergarten geht und sie jetzt ein wenig erkältet ist verlangt sie danach.UNd ich bin aber der Meinung das man in dem Alter nicht mehr anfangen sollte einen Nuckel zu geben.Sie will ihn ja auch nur zum einschlafen oder wenn sie quengelig ist.Das kenne ich aber gar nicht so von ihr.was muss ich tun um ihr den nuckel ieder abzugewöhnen?Außerdem hat sie eine Phase das sie nihct hört egal was man zu ihr sagt

Anonym

Antwort vom 13.05.2002

Wenn Sie vor dem Kindergarten noch nie einen Schnuller gebraucht hat, so wird sie auch jetzt keinen brauchen- das hat sie sich wahrscheinlich von anderen Kindern im Kindergarten abgeschaut, die einen haben- ich persönlich würde dieses Thema einmal mit den Erziehern im Kindergarten ansprechen, damit Sie zu einem besseren Verständnis kommen, warum Ihre Tochter diesen jetzt verlangt. Wenn es nun aus dem Kindergarten kommt, so trennen Sie das einfach- dort ist das so und zu Hause ist das eben so ohne Schnuller. Sie entscheiden, jedoch finde ich es sehr wichtig, daß Sie das Verlangen Ihrer Tochter nach Beruhigung oder Trost ausreichend füllen, indem Sie sich Zeit zum Trösten, zum Kuscheln, zum Zärtlichkeiten austauschen, zum Zuhören usw. nehmen, ein immer wiederkehrendes Einschlafritual einführen und vielleicht z.B. eine Schmusepuppe oder dergleichen anbieten.
Mit freundlichen Grüßen

22
Kommentare zu "Mit 2Jahren noch mit Schnuller anfangen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: