Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Kind 7M trinkt zuwenig? Wie angewöhnen?"

Anonym

Frage vom 15.05.2002

auch wenn schon einige Fragen zu diesem Thema gestellt wurden,benötige ich Ihren Rat.Unser Sohn (7 Monate) verweigert jegliche Flüssigkeitsaufnahme außer seiner Milchflasche.Wir haben schon sämtliche Tees,Säfte,Mischungen daraus,Wasser pur,diverse Flaschen,Saugeraufsätze,Gabe mit dem Löffel etc. ausprobiert-ohne Erfolg-es wird alles verweigert.Er trinkt ca. 4 Flaschen à 200 ml Milch am Tag,ißt ca. ein ganzes Obst- und ein halbes bis ganzes Menügläschen sowie abends Milchbrei (Holle).Bis jetzt ist sein Stuhlgang in Ordnung-aber was ist im Sommer,wenn er mehr Flüssigkeit benötigt?Er ist ohnehin ein sehr aktives Baby-reicht ihm denn die Flüssigkeit dann aus?Trinkt er dann von alleine?Soll ich die Versuche,ihm etwas zu trinken anzubieten(enden zwischenzeitlich meist in Wutgeschrei...) weiterführen oder aufgeben??Vielen Dank für Ihre Antwort!

Anonym

Antwort vom 17.05.2002

Die Flüssigkeitsmenge scheint zu diesem Zeitpunkt ausreichend zu sein, da kein harter Stuhlgang besteht und die Windeln sollten regelmäßig nass sein- allerdings ist Milch ja ein Nahrungsmittel und keine Flüssigkeit. Ich rate Ihnen, den <Kampf> mit den Trinken ruhen zu lassen, da dieser Zwang bzw. Machtkampf leicht das Gegenteil auslöst und zwar Verweigerung auf Seiten des Kindes. Bieten Sie Ihrem Sohn ruhig immer eine Tasse z.B. mit Wasser an, die er dann selber bei Bedarf trinken kann, an, ohne daß Sie es ihm zu trinken geben. Auch können Sie die Milchflaschen verdünnen, indem Sie diese zur Hälfte mit Wasser mischen.
Mit freundlichen Grüßen

25
Kommentare zu "Kind 7M trinkt zuwenig? Wie angewöhnen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: