Themenbereich: Babyernährung allgemein

"6xFleisch/1xEi pro Woche notwendig in der Ernährung?"

Anonym

Frage vom 15.05.2002

zum thema mittagsbeikost (kind ist 6.5 monate) liest man in der literatur immer wieder, daß 6x/woche fleisch u. 1xeigelb gegeben werden soll. sind 1-2 reine gemüsemahlzeiten vom nährstoffbedarf unzureichend? sollte ei nicht aufgrund der salmonellengefahr gemieden werden? vielen dank für eure antwort im voraus

Anonym

Antwort vom 17.05.2002

-Das Forschungsinstitut für Kinderernährung in Dortmund empfiehlt sechs mal Fleisch in der Woche (je ca. 20g) und einen Tag mit Fisch. Nach meiner Literatur wird das Ei immer dann empfohlen, wenn ein Kind vegetarisch ernährt wird. Dann sollten drei Eigelb in 14 Tagen mit in den brei gegeben werden und - wegen der Salmonellengefahr - mitgekocht werden. Das Fleisch ist in unserem Ernährungsplan der Hauptlieferant für Eisen, daher sollte bei einer vegetarischen Ernährung auch auf eisenhaltige Getreide und Gemüse wert gelegt werden. Meines Erachtens nach sind daher ein bis zwei reine Gemüsemahlzeiten in der Woche bei einer ansonsten vollwertigen und ausgewogenen Ernährung nicht unzureichend. Vielleicht interessiert Sie zu dem Thema Ernährung die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de) : "Ernährung von Kleinkindern und Säuglingen".

18
Kommentare zu "6xFleisch/1xEi pro Woche notwendig in der Ernährung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: