Themenbereich: Stillen allgemein

"11 Mon., voll gestillt, akzeptiert die Flasche nicht, wie kann man erreichen dass sie sie nimmt"

Anonym

Frage vom 25.05.2002

Meine Tochter ist jetzt 11 Monate und sie wird voll gestillt. Um mal etwas zu unternehmen möchte ich ihr gern die Flasche geben. Unsere Versuche blieben bisher erfolglos, da sie wenn sie Hunger hat nur schreit und die Flasche nicht akzeptiert. Wie kann man das am besten pobieren? Ich habe auch schon Fläschchenaufsatz in Brustform probiert. Ging auch nicht.

Anonym

Antwort vom 28.05.2002

-Ihre Tochter ist in dem Alter sehr auf die Brust fixiert, da ist es schwer sie aus einer Flasche trinken zu lassen. Diese wird Sie nur schwer akzeptieren. Solange Sie dabei sind, wird sie sie sowieso nicht nehmen, da ja die Brust in der Nähe ist und die verlangt sie dann auch lautstark. Ihr Babysitter könnte dann mehr Glück haben. Dieser kann probieren Ihr die Flasche zu geben oder falls sie diese nicht nimmt, ihr Milch aus der Tasse oder Trinklernbecher zu geben. Sie könnte aber auch einen Brei oder Brot in Ihrer Abwesenheit essen. Am einfachsten ist es, Sie stillen Ihre Tochter bevor Sie gehen, in Ihrer Abwesenheit kann dann der Babysitter die Flasche anbieten. Wenn Sie richtig Hunger hat, wird sie sie vielleicht nehmen. Ansonsten kann sie auch durchhalten, bis sie wieder kommen oder sie probieren Ihr dann Beikost zu geben. Versuchen Sie ihr das trinken aus einer Trinklerntasse oder Siggflasche oder Tasse beizubringen, vielleicht geht das besser.

8
Kommentare zu "11 Mon., voll gestillt, akzeptiert die Flasche nicht, wie kann man erreichen dass sie sie nimmt"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: