Themenbereich:

"Mein Sohn nimmt nicht genung zu, was tun?"

Anonym

Frage vom 27.05.2002

Mein Sohn Jannik ist 9 Monate alt und 75 cm groß. Bei seiner Geburt hatte er ein stattliches Gewicht von 3.830 g. Leider nimmt er meiner Meinung nach seitdem nicht genug zu. Sein Gewicht schwankt seit fast zwei Monaten schon zwischen 7.200 und 7.600 g, mal wiegt er mehr, dann plötzlich eine Woche später wieder 200 g weniger. Dabei macht er allerdings keinen kranken Eindruck - im Gegenteil: Er ist sehr fit, immer stark in Bewegung, sieht gut aus und ißt auch ordentlich. Ich verstehe das nicht und mache mir große Sorgen. Seit Monaten "nerve" ich deswegen schon die Kinderärzte, aber die finden immer alles ganz normal. Was meinen Sie? Vielen Dank im voraus.

Anonym

Antwort vom 29.05.2002

Ihr Sohn ist an der Grenze zu auffällig groß im Gegensatz zu auffällig leicht mit seinem Gewicht-s. Kurve im Kinderheft. Ab dem 8. Lebensmonat findet eine Gewichtszunahme von monatlich zwischen 250-400g statt, das Geburtsgewicht hat sich mit dem fünften Lebensmonat meist verdoppelt und mit einem Jahr verdreifacht. Allerdings sind diese Angaben immer Normwerte, die innerhalb einer bestimmte Breite varriieren und auch von Kind zu Kind verschieden sind. Jedes Kind ist individuell. Wichtig ist, daß es dem Kind gut geht, keine organischen Auffälligkeiten vorhanden sind, daß es gut trinkt und ißt, regelmäßig gut ausscheidet und daß es eben einen wachen, munteren und gesunden Eindruck macht. Die Kinder wachsen und entwickeln sich in Schüben, so daß eine Phase des Stillstandes bzw. einer geringen Zunahme an Gewicht und Größe durchaus normal sind. Wichtig ist der Verlauf insgesamt, wobei eine kontinuierliche Zunahme erfolgen sollte. Sind Sie als Eltern selber eher groß und schlank von Wuchs, so ist seine Statur der genetischen entsprechend.
Mit freundlichen Grüßen

18
Kommentare zu "Mein Sohn nimmt nicht genung zu, was tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: