Themenbereich: Stillen allgemein

"Stillmahlzeiten wieder erhöhen, neben der Beikost"

Anonym

Frage vom 27.05.2002

meine Tochter ist jetzt fast 4 Monate.ich füttere schon fleißig grießbrei, mittagsmahlzeit, püriertes obst, je nach laune und appetit der kleinen.ich stille aber zu jeder mahlzeit.mal vor der beikost, mal nach der beikost.meine milch wird allerdings immer weniger.stilltee trinke ich reichlich und stilles wasser auch.kann ich die stillmahlzeiten wieder ausweiten, das heißt, die beikost wieder etwas reduzieren? ich hab aber eben das gefühl, die kleine wird nicht so richtig satt.kann das im 4 monat schon sein?sie war bei der geburt über 4kg und wiegt jetzt so etwa 7,5 kg.stillen oder weiter beikost füttern? ich will auf keinen fall mit flaschennahrung anfangen.

Anonym

Antwort vom 28.05.2002

Sie müssten sich schon entscheiden, in welche Richtung sie gehen möchten. Sie können ein halbes Jahr auf jeden Fall voll stillen und dann mit Beikost anfangen. Wenn Sie jetzt wieder voll stillen wollen, käme durch das viele anlegen die Milchmenge zurück.
Dadurch das Ihre Tochter mehr oder weniger isst und dann noch Milch trinkt, kann es schon sein, das sie nicht richtig satt ist und die Milch weg geht.
Sie können ab dem vierten Monat mit beikost anfangen, aber dann sollte Ihre Tochter dies regelmäßig essen und man ersetzt dadurch die Stillmahlzeit.
Auch ersetzt man immer nur eine Mahlzeit und stillt bei den anderen noch weiter.
Sie können Ihr z.B. Mittags Gemüse geben und dann evt. nur noch kurz danach anlegen. Je mehr sie isst, desto weniger sollten sie stillen. Wenn sie gut isst, sollten sie dann die Stillmahlzeit weglassen.( mind. Halbes Gläschen). Dazu sollte sie aber viel Tee oder Wasser trinken. Wenn Sie diese ersetzt haben, geben Sie ihr die nächste beikost, z.B. morgens Brei oder nachmittags Obst. Sie verfahren dann wieder genauso. Erst wenig und dann isst sie immer mehr, bis sie nicht mehr dazu stillen. So können Sie jede Mahlzeit ersetzten. Flaschennahrung brauchen so nicht dazu zu geben. Wichtig ist, das Ihre Tochter dazu Tee oder wasser trinkt.

15
Kommentare zu "Stillmahlzeiten wieder erhöhen, neben der Beikost"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: