Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Durch körperliche Überanstrengung - Abgang?"

Anonym

Frage vom 04.06.2002

Hallo, also ich hätte eigendlich am 01.06 meine periode bekommen müssen. Doch sie blieb aus. Drei Tage später habe ich ein Test gemacht der negativ ausgefallen ist.Am nächsten Tag wo ich eigendlich zum Arzt gehen wollte habe ich leicht Blutungen da hatte sich das zum arzt gehen für mich erledigt.nach 5 stunden waren sie wieder weg.Wir wünschen uns auch ein Kind.Ich habe meine pille im dezember abgesetzt.Müßte eigendlich ma was passieren.Arbeitsmäßig muß ich schwer tragen kann es sein das überanstrengung das Kind abgeht?Bitte um antwort danke schon mal im vorraus

Anonym

Antwort vom 05.06.2002

Sie sollten primär wissen, dass die SS-Tests oft lange (oft mehrmals) negativ bleiben, OBWOHL die Frauen schon
schwanger sind. Und es können auch trotz Schwangerschaft noch leichte Blutungen auftreten, das können z.B.
auch Einnistungs-Blutungen sein, die dann völlig normal sind. Das schwere Tragen kann natürlich schon
ungünstig sein, aber ich glaube nicht, dass das wirklich so viel ausmacht. Nach dem Absetzen der Pille kann
es schon etwas länger dauern, bis sich der Zyklus wieder reguliert, die Hormone stimmen und man schwanger wird.
Man muss sich eigentlich erst nach einem Jahr oder etwas länger Sorgen machen, das etwas mit der Fruchtbarkeit
nicht stimmt. Versuchen Sie, so entspannt wie möglich die Schwangerschaft abzuwarten, dann klappt es sicher
bald. Die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden steigt, wenn man nicht oder wenigstens nur wenig raucht,
besonders auch der Partner. Ebenso könnten Sie sich in der Apotheke erkundigen nach sog. Mönchspfeffer, das
ist zyklusregulierend und Fruchtbarkeitssteigernd. Und versuchen Sie noch Geduld zu haben.
Alles Gute und viel Glück.

19
Kommentare zu "Durch körperliche Überanstrengung - Abgang?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: