Themenbereich: Abstillen

"Wie sanft abstillen bei 1J. Kind?"

Anonym

Frage vom 08.06.2002

Mein Sohn ist jetzt 1 Jahr alt und ich stille ihn 3-4 mal am Tag, jedenfalls immer zum einschlafen. Nun möchte ich ihn langsam abstillen. Ist es möglich, daß er sich irgendwann von allein abstillt? Oder muß ich in den sauren Apfel beißen und in schreien lassen? Nachts liegt er jedoch stundenlang wach, weil ich ihn da nicht mehr stille. Vielen Dank!

Anonym

Antwort vom 10.06.2002

Es ist durchaus möglich, daß er sich irgendwann von alleine abstillt, doch das sollte auch in Einklang gebracht werden mit der jeweiligen Situation, Alter des Kindes und eben auch mit Ihrem Wunsch, jetzt langsam abstillen zu wollen. Lassen Sie sich ruhig Zeit damit aber gehen Sie konsequent vor und ersetzen eben immer jeweils eine Stillmahlzeit solange, bis er sich daran gewöhnt hat. Das Stillen hat ja jetzt nicht mehr die Nahrungsaufnahme im Vordergrund sondern eher die Nähe, Geborgenheit, das Saugen und die Befriedigung/Beruhigung darüber bzw. ist es dadurch eben auch eine Einschlafhilfe für Ihren Sohn. Sie können z.B. Ersatz finden in Form einer Schmusepuppe oder ähnlichem, einem Fell in seinem Bettchen, einer Spieluhr oder auch in Form eines getragenen Gegenstandes von Ihnen selber, das eben nach Ihnen riecht und den Sinn haben soll, daß er sich über diese Dinge selber beruhigen kann und auch alleine in den Schlaf findet. Richten Sie sich nach Ihrem Gefühl und lassen Sie sich ruhig Zeit.
Mit freundlichen Grüßen

25
Kommentare zu "Wie sanft abstillen bei 1J. Kind?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: