Themenbereich: Stillen allgemein

"Wie lange voll stillen? Zusätzlich Tee? Ab wann zufüttern?"

Anonym

Frage vom 09.06.2002

wie lange kann man voll (ohne Tee oder sonstiges) stillen? Ab wann sollte man mit zufüttern beginnen? Brauchen Babys zusätzlich zum stillen noch Tee? Mit was sollte man das zufüttern beginnen?

Vielen Dank

Anonym

Antwort vom 10.06.2002

Sie können gut sechs Monate voll stillen, ohne zuzufüttern. Haben Sie das Gefühl Ihr Kind wird nicht mehr satt oder möchte lieber etwas anderes probieren, können Sie ab dem vierten Monat mit Beikost beginnen. Mit Beikost kann man frühestens mit dem vierten Monat anfangen. Viele stillen sechs Monate voll, wenn beide Lust dazu haben und genügend Milch da ist, und fangen dann mit der beikost an. Man fängt dann meistens mit einem Mittagsbrei an, d.h. Sie geben mittags am Anfang noch vor dem stillen, dann nur noch Brei, Möhrchen und später Kartoffeln dazu oder anderes Gemüse. Danach kann man dann Nachmittags püriertes Obst geben , später ersetzt man die Abendmilch durch Milchbrei. Schauen Sie am besten im Babyclub- Hebammensprechstunde unter Ernährung, dort stehen weitere Tipps zum Zufüttern. Wenn Sie Ihr Kind voll stillen, braucht es erst mal keinen Tee dazu. Wenn es aber sehr warm ist, hat Ihr Kind auch mehr Durst, dann sollten Sie Tee/ wasser dazugeben. Wenn Sie mit beikost anfangen, dann muß Ihr Kind mehr zusätzlich trinken.

26
Kommentare zu "Wie lange voll stillen? Zusätzlich Tee? Ab wann zufüttern?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: