Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"Folsäure Sub. schon vor der Schwangerschaft nötig?"

Anonym

Frage vom 15.06.2002

ist es ratsam folsäure zu nehemen auch wenn man sich nicht sicher ist schwanger zu sein

Anonym

Antwort vom 17.06.2002

Folsäure-Einnahme kurz vor Eintritt der Schwangerschaft bis ca. zur 12.SSW kann die Bildung einer sog. Spina bifida (offener Rücken beim Fötus)verhindern, danach unterstützt es die Blutbildung und den Eiweißstoffwechsel beim Ungeborenen, es ist aber nicht zwingend notwendig und wird nur selten in der Spät-Schwangerschaft gegeben, obwohl der Bedarf an Folsäure während der Schwangerschaft auf das doppelte ansteigt.Folsäure findet sich in Milchprodukten, Leber Fenchel, roter Beete, Tomaten, Gurken, allen Kohlsorten, Spinat, Weizenkeimen, Spargel und Zitrusfrüchten - aufgrund dieser Nahrungsmittel, die man doch häufig zu sich nimmt, ist der Bedarf in der SS bei einer guten Ernährung leicht zu decken. Günstig ist der Verzehr von frisch zubereiteter Rohkost und frischen Säften. Durch Medikamente und Alkohol kann die Folsäure- Aufnahme im Körper gestört werden.
Mit freundlichen Grüßen

22
Kommentare zu "Folsäure Sub. schon vor der Schwangerschaft nötig?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: