Themenbereich: Stillen allgemein

"Welches Obst in der Stillzeit essen?"

Anonym

Frage vom 29.06.2002

Ich habe mal eine Frage zum Thema Essen in der Stillzeit.Von welchem Essen wird einem abgeraten?mir hat jetzt jemand gesagt das ich auch kein STEINOBST ESSEN KANN warum eigentlich?Welches Obst kann man überhaupt essen wärend der Stillzeit?Auf was sollte ich noch so achten wärend der Stillzeit?Mein Sohn ist jetzt 2Wochen alt er kommt immer unterschiedlich aber ich bekomme manchmal hin das er tagsüber so um die 3 1/2 STD.-4STD.schläft nur nachts kommt er alle 2 bis 3 STD.Kann man da irgend einen Rhytmus reinbringen oder ist es noch zu bald dafür?

Anonym

Antwort vom 01.07.2002

Sie können in der Stillzeit zunächst einmal alles essen. Meiden sollten Sie nur die Dinge, von denen Sie oder der Vater des Kindes Blähungen bekommt oder auf die Sie und der Vater allergisch reagieren. Auch stark blähende Gemüsesorten sollten Sie möglichst in den ersten Wochen meiden, da hier manche Kinder sehr sensibel sind. Manche Kinder bekommen auch von zu viel Fruchtsäure (Apfelsinen, etc.) einen wunden Po. Manche Kinder werden von Koffein und Teein sehr unruhig, andere vertragen Pfefferminz- und Hagebuttentee nicht so gut. Probieren Sie einfach alles vorsichtig aus. Ein geregelter Stillrhythmus stellt sich oft nach vier bis sechs Wochen ein. Versuchen Sie dem Kleinen aber ruhig schon den Tag und Nachtrhythmus beizubringen, indem Sie ihn in der Nacht nur bei Bedarf wickeln, in der Nacht nicht viel mit ihm rumspielen, sondern sich am Tag vor oder nach der Stillmahlzeit mehr mit ihm beschäftigen um ihn dann vielleicht auch ab und zu etwas wach zu halten. Fragen Sie aber auch Ihre Nachsorgehebamme um Rat, die kann Ihnen sicherlich auch weiterhelfen.

26
Kommentare zu "Welches Obst in der Stillzeit essen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: