Themenbereich: Schlafen

"Wie Kind mit 4M geregeltes Schlafen beibringen?"

Anonym

Frage vom 08.07.2002

Meine Tochter (fast 4 Monate) schläft nachts nicht länger, wie 3 Std., miwstens eher 2 Std. Tagsüber schläft sie aber auch nie viel, meist sogar nur 30 min."Blitzschläfchen". Wie schaffen wir es, daß sie wenigstens mal 4 oder 5 Std. am Stück schläft?
P.S. Ich stille nicht mehr...

Antwort vom 08.07.2002

Schlafstörungen haben unterschiedlichste Ursachen.
Oft spielen die Schlafbedingungen eine Rolle, gerade bei den von Ihnen beschriebenen „Blitzschläfchen“ tagsüber. Das kann z.B. heißen, dass das Kind durch häufig wechselnde Schlafplätze oder –zeiten gar nicht „erkennt“, was es eigentlich soll. Oft ist es dann nützlich, zunächst ein so genanntes Schlafprotokoll anzulegen, also den Schlaf des Kindes über mind. Eine Woche zu beobachten und zu protokollieren. Oft erkennt man schon daran bestimmte Probleme, die von außen Einfluss haben, wie unregelmässigen Tagesablauf usw.
Auch die Einschlafbedingungen können von Bedeutung sein, weil das Kind beim Aufwachen die selbe Situation vorfinden will wie beim Einschlafen, sonst bekommt es Angst. Also: wenn Ihre Tochter gewohnt ist, auf Mamas Arm in den Schlaf geschaukelt zu werden, fühlt sie sich unwohl, wenn sie später im Bett aufwacht und Mamas Arm weit und breit nicht zu spüren ist!
Meist hilft das Einführen von Ritualen wie Liedchen singen, Spieluhr, usw., damit das Kind lernt, dass dies zum Schlafen dazugehört und sich so auf das Schlafen einstellen kann.
Hilfreiche Anregungen geben auch diese Bücher: „Jedes Kind kann schlafen lernen“ von Annette Kast-Zahn und „Kinder reisen durch die Nacht“ von Ulrich Rabenschlag; beide sind in den meisten Büchereien ausleihbar, oder Sie fragen mal in Ihrem Bekanntenkreis, ob es jemand besitzt.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und ruhige Nächte!

13
Kommentare zu "Wie Kind mit 4M geregeltes Schlafen beibringen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: