Themenbereich: Schlafen

"Kind, 6Mon. schläft nur an der Brust ein, was kann man dagegen tun?"

Anonym

Frage vom 11.07.2002

meine tochter ist jetzt etwas älter als 6 monate alt. tagsüber schläft sie wenn überhaupt im kinderwagen oder auf dem arm ein. abends schläft sie während des letzten stillens ein. wenn ich sie dann ins bett lege ist es gut. wenn sie aber mal nicht während des stillens einschläft und ich sie mit offenen augen ins bett lege dann fängt sie nach ein paar minuten an zu weinen. hingehen und über den kopf streicheln nutzt leider nichts. sie schreit ohne ende da kann man machen was man will. sie schläft einfach nicht ein.
das sie mal nachts aufwacht ist ja auch o.k sie bekommt glaube ich zähne aber sie schläft dann auch erstmal nicht mehr ein und wenn dann auch nur dann wenn sie gestillt wird bzw an der brust nuckeln kann.
was kann man tun?

Anonym

Antwort vom 12.07.2002

Ich empfehle Ihnen, das Buch <Jedes Kind kann schlafen lernen> zu lesen. Hier bekommen Sie ein gutes Verständnis über den Schlaf an sich über Schlafverhalten, Schlafmuster und auch über Ein-und Durchschlafprobleme bzw. über ungünstige Einschlafgewohnheiten. Darüber hinaus wird auch ein konkreter Behandlungsplan beschrieben, den Sie nach Ihren individuellen Umständen anwenden können, um hier langfristig zu erreichen, daß Ihre Tocher lernen kann, auch alleine ohne Ihre Hilfe ein-und durchzuschlafen. Das Buch ist kurz und übersichtlich geschrieben.
Mit freundlichen Grüßen

15
Kommentare zu "Kind, 6Mon. schläft nur an der Brust ein, was kann man dagegen tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: