Themenbereich: Geburt allgemein

"42.SSW - ganzen Tag Wehen - Übungs-, oder Geburtswehen?"

Anonym

Frage vom 11.07.2002

Ich habe heute den ganzen Tag schon Wehen. Also mein Bauch wird sehr hart und ich habe Schmerzen im Rücken, die dann in den Bauch ziehen - ähnlich wie Menstruationskrämpfe, allerdings nicht sehr schmerzhaft. Diese Wehen kommen aber sehr unregelmäßig und werden auch irgendwie nicht stärker. Ich bin jetzt 9 Tage über meinen errechneten Entbindungstermin. Der Muttermund soll schon 1 cm offen sein. Geht die Geburt jetzt los oder übt die Gebärmutter nur und kann es noch lange dauern?

Anonym

Antwort vom 12.07.2002

Wahrscheinlich haben Sie schon längst entbunden, wenn Sie die Antwort bekommen. Dann auf jeden Fall Herzlichen Glückwunsch.
So wie es sich anhört, fängt die Geburt langsam an.Allerdings muss es sich noch ein wenig einwehen, bis die Wehen auch den Muttermund öffnen. Dies kann noch ein zwei Tage dauern, aber meist ist es doch weniger. Warten Sie ab, gehen sie evt, noch mal in die Badewanne und prüfen, ob die Wehen mehr werden oder aufhören. Dann waren es auf jeden Fall noch Übungswehen.Ansonsten können Sie nur abwarten und wenn die Wehen mehr werden in die Klinik fahren.
-

33
Kommentare zu "42.SSW - ganzen Tag Wehen - Übungs-, oder Geburtswehen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: