Themenbereich: Schlafen

"10 Mon. schläft nachmittags nur 1/2 Std. und ist dann quengelig"

Anonym

Frage vom 11.07.2002

Mein Sohn ist 10 Monate alt und schläft seit einer Woche nachts durch (von 19.30 Uhr bis 6.30 Uhr). Er hält dann noch ein Vormittagsschläfchen von 8.00 Uhr bis max. 9.00 Uhr. Jetzt haben wir allerdings Probleme mit dem Mittagsschlaf (ich lege ihn um 12 Uhr zum Schlafen ins Bett), wenn überhaupt schläft er eine halbe Stunde ist dann allerdings sehr quengelig.Sollte ich ihn am Nachmittag nochmals zum Schlafen ins Bett bringen (im Kinderwagen schläft er nicht)?

Anonym

Antwort vom 12.07.2002

-Anscheinend hat er dann zu wenig Mittagsschlaf gemacht. Sie können versuchen Ihn Nachmittags noch mal hinzulegen, aber dann wird er wahrscheinlich nicht um 19.30h ins bett gehen. Probieren Sie doch Ihn Mittags später ( vielleicht um 13.00 h) hinzulegen. Vielleicht schläft er dann länger. Er ist. So wie es scheint, um 12.00h noch nicht richtig müde, da er ja bis neun geschlafen hat und dann schläft er mittags zu wenig. Diese Umstellung kann schon mit dem durchschlafen zusammenhängen. Er ist am Morgen, mit dem Vormittagsschlaf ausgeschlafen und deshalb um 12.00h noch nicht müde Oder Sie lassen jetzt den Vormittagsschlaf weg, dann wird er auf jeden Fall um 12.ooh schlafen und wahrscheinlich auch länger.So langsam kommt er nämlich in ein Alter, wo er tagsüber weniger schlaf braucht.

24
Kommentare zu "10 Mon. schläft nachmittags nur 1/2 Std. und ist dann quengelig"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: