Themenbereich: Stillen allgemein

"Trotz Stillen örtliche Betäubung beim Zahnarzt?"

Anonym

Frage vom 21.07.2002

Kann ich trotz Stillen mir beim Zahnarzt eine örtliche Betäubung geben lassen, damit die Schmerzen nicht so groß sind?

Anonym

Antwort vom 22.07.2002

Teilen Sie Ihrem Zahnarzt mit, dass Sie noch stillen. Es gibt eine Betäubungsspritze ohne Adrenalin, die Sie während der Stillzeit bekommen können. Damit können Sie auch direkt weiter stillen, aber falls Sie noch zusätzlich Schmerzmittel nehmen müssen oder sicher gehen wollen, wäre es ratsam nach der Behandlung ein- bis zweimal abzupumpen, die Milch zu verwerfen und dem Kind die vor der Zahnbehandlung abgepumpte/ eingefrorene Milch zu geben.Danach können Sie ganz normal weiterstillen.

18
Kommentare zu "Trotz Stillen örtliche Betäubung beim Zahnarzt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: