Themenbereich: Ernährung bei Allergien

"Mit welchen Lebensmitteln anfangen, wenn Mutter Lebensmittel Allergien hat?"

Anonym

Frage vom 21.07.2002

Ich selbst bin auf einige Nahrungsmittel allergisch (u.a. Nüsse , Äpfel , Pfirsiche , Möhren , ...) , also habe ich im ersten Lebensjahr meiner Tochter auf eine allergenarme Ernährung geachtet (auch keine Kuhmilch / Ei). Mit ca. 10 Monaten habe ich ihr zumindest die Obst- und Gemüsesorten gegeben , auf die ich allergisch reagiere , und sie hat keine Reaktion gezeigt. Milch und Eier möchte ich ihr jetzt , wo sie 1 Jahr alt ist , geben , aber ich habe noch ein wenig Angst vor den Nüssen , weil ich darauf selbst sehr , sehr heftig reagiere. Soll ich es trotzdem einfach ausprobieren ??

Anonym

Antwort vom 22.07.2002

-Beginnen Sie zunächst nur mit der Milch oder den Eiern und beobachten Sie die Kleine gut. Wenn Sie selber sehr stark auf Nüsse reagieren, sollten Sie diese eher zunächst weiter meiden. Frühestens mit 18 Monaten würde ich die Nüsse vorsichtig ausprobieren, vielleicht auch (je nach dem wie Sie darauf reagieren) auch erst mit zwei Jahren. Vielleicht möchten Sie aber auch mit Ihrer Tochter bei einem guten Heilpraktiker einen Allergietest (Bioresonanztherapie?) machen um evt. Lebensmittelallergien bei der Kleinen schon jetzt herauszufinden.

23
Kommentare zu "Mit welchen Lebensmitteln anfangen, wenn Mutter Lebensmittel Allergien hat?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: