Themenbereich:

"Flacher Hinterkopf mit 3,5M - bleibt das so?"

Anonym

Frage vom 22.07.2002

Mein Sohn (3,5 Monate alt)hat einen flachen Hinterkopf gekriegt. ich versuche ihn auf die Seite zu betten, aber das gelingt sehr selten. Ich bin sehr besorgt. Wie wird der Kopf später aussehen?

Anonym

Antwort vom 24.07.2002

-Es ist häufiger bei Kindern zu beobachten, dass sich der Hinterkopf etwas abflacht, wenn sie viel auf dem Rücken liegen. Wenn der Kleine die Seitenlage nicht akzeptiert legen Sie ihn häufig auf den Bauch (die Babys sollten nicht auf dem Bauch schlafen, können aber mehrmals am Tag in den Wachphasen die Bauchlage angeboten bekommen um auch die Rückenmuskulatur etc. zu stärken). Mit fast vier Monaten ist die Verknöcherung meines Wissens nach noch nicht so weit fortgeschritten, dass hier die Kopfform nicht noch beeinflusst werden könnte. Fragen Sie aber auch Ihren Kinderarzt um Rat und erkundigen Sie sich vielleicht auch bei einer Pekip-Gruppe nach Möglichkeiten und Spielen um Ihrem Sohn die Seitenlage und auch die Bauchlage schmackhafter zu machen.

20
Kommentare zu "Flacher Hinterkopf mit 3,5M - bleibt das so?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: