Themenbereich:

"Kommt die Neugeborenen Akne nur bei gestillten Kindern vor?"

Anonym

Frage vom 23.07.2002

Hallo! Kann mein Baby nur Neugeborenen Akne bekommen wenn ich stille? Habe gehört, es würde an der Hormonumstellung der Mutter liegen. Mein Baby (6wochen) wird seit zwei Wochen nicht mehr gestillt und hat trotzdem noch Pickelchen. Habe schon Angst, dass es Neurodermitis ist. Bin selbst auch vorbelastet

Anonym

Antwort vom 26.07.2002

-Neugeborenen-Akne hat sicher etwas mit der Hormonumstellung zu tun, aber nicht mit der Mütterlichen. Die Akne entsteht durch den Hormonabbau im Körper Ihres Babys. Durch die Plazenta hat Ihr Kind im Bauch die mütterlichen Hormone bekommen. Jetzt , da ein eigener Kreislauf besteht, bekommt Ihr Kind keine Hormone mehr von Ihnen. Die restlichen werden nun abgebaut. Unter anderem bekommt ihr Kind dadurch Akne. Dies ist aber nicht , sie verschwinden von alleine wieder. Mit dem Stillen hat es also nichts zu tun. Neurodermitis kann ein Baby auch schon früh bekommen, aber dies wird nicht in Form von Pickel sichtbar, sondern eher durch rote , trockene Flecken, die auch jucken.

17
Kommentare zu "Kommt die Neugeborenen Akne nur bei gestillten Kindern vor?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: