Themenbereich: Schlafen

"Sohn, 6 Mon. hat noch nie durchgeschlafen, gibt es ein paar Tipps?"

Anonym

Frage vom 31.07.2002

Sohn hat mit 6M noch NIE durchgeschlafen
Liebe Hebammen, mein Sohn Lukas hat mit seinen etwas mehr als 6 Monaten praktisch noch NIE durchgeschlafen, höchstens mal zufällig. Das hat sich auch durch Zufüttern nicht geändert, was meine große Hoffnung war -- Fehlanzeige. Er wacht nachts auf, lässt sich manchmal gegen 23 Uhr mit Schnuller beruhigen, hat danach aber mächtig Durst und will gestillt werden, ca. 2 - 3 Mal bis um 6 Uhr morgens. Tagsüber schläft er üblicherweise 3 Mal je eine Stunde, isst am Abend Brei. Kann ich durch mehr feste Mahlzeiten am Tag da etwas ändern oder gibt es einen anderen Tipp von Ihrer Seite? Herzlichen Dank!

Anonym

Antwort vom 02.08.2002

Grundsätzlich ist ein geregelter Tagesablauf mit festen Mahlzeiten als auch Einschlafzeiten wichtig. Die Beikost sollte langsam eingeführt werden und ich meine, alleine durch mehr feste Mahlzeiten tritt höchstwahrscheinlich auch keine wesentliche Änderung herbei. Ungünstige Einschlafgewohnheiten sind wesentlich entscheidend für das Schlafverhalten des Kindes. Ich empfehle Ihnen das Buch <Jedes Kind kann schlafen lernen>-hier bekommen Sie einen Einblick in den Schlaf an sich, Schlafmuster, Schlafrhythmen als auch in Ein-und Durchschlafstörungen sowie konkrete Maßnahmen, wie Sie darauf positiv Einfluß nehmen können. Ich denke, das könnte Ihnen weiterhelfen.
Mit freundlichen Grüßen

18
Kommentare zu "Sohn, 6 Mon. hat noch nie durchgeschlafen, gibt es ein paar Tipps?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: