Themenbereich: Schlafen

"Kind schläft auf d. Bauch, da es sich nicht auf d. Rücken drehen kann, wacht es auf"

Anonym

Frage vom 04.08.2002

Mein Sohn wird jetzt bald 6 Monate. Bisher hat er noch keine einzige Nacht durchgeschlafen, was mich auch nicht gestört hat, denn nach den Mahlzeiten (mindestens zwei) schlief er gleich weiter. Nun will er aber nur mehr auf dem Bauch schlafen, kann sich aber selber nicht mehr zurück auf den Rücken drehen, wird wach, beginnt zu weinen und ist dann oft nur mehr durch die Brust zu beruhigen. Er ist dann aber nicht wirklich hungrig, sondern eher durstig, weil er durch das Drehen natürlich zu schwitzen beginnt. So geht das nun bereits seit einigen Nächten und er schläft niemals länger als 1 1/2 Stunden am Stück. Abends beim Einschlafen gibt es aber keine Probleme (nach Baden und Füttern geht es ab ins Bett, Spieluhr wird aufgezogen und meist schläft er sofort ein, oder aber nach ein paar Minuten - Gebrüll gibt es aber keines). Tagsüber schläft er im Kinderwagen, auch am Bauch und meist nur 1/2 Stunde (ca. drei Schläfchen). Soll ich beginnen, abends Brei zuzufüttern, damit er besser durchschläft (mittags bekommt er bereits eine Zusatzmahlzeit, Stillen aber noch nicht voll ersetzt) oder gibt es eine andere Lösung, die ihm und mir einen besseren Schlaf beschert?

Anonym

Antwort vom 06.08.2002

-
Das er nachts wach wird, hängt davon ab, das er sich auf den Bauch drehen kann. Es stört Ihn das er sich noch nicht zurück drehen kann und nach ein paar Wendungsversuche wacht er entnervt auf. Dann ist es ganz klar, das er sich nur durch die Brust beruhigen lässt. Hunger hat er dann nicht, es ist eher nur eine Einschlafhilfe. Daher denke ich auch nicht, das ein Abendbrei Ihn besser schlafen lässt. Versuchen Sie vielmehr Ihn auf dem Rücken schlafen zu lassen., vielleicht schläft er dann besser. Allerdings ist es jetzt auch das Alter, indem er mobiler wird und er sich auch nachts dreht. Er wird nach einiger Zeit sich daran gewöhnt haben und dann auch wieder ruhiger schlafen..

17
Kommentare zu "Kind schläft auf d. Bauch, da es sich nicht auf d. Rücken drehen kann, wacht es auf"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: