Themenbereich: Schlafen

"Welche Globulis kann man zum Einschlafen geben?"

Anonym

Frage vom 04.08.2002

Hallo!
Welche Globulis kann ich meiner 8 Wochen alten Tochter zum Einschlafen geben?? Sie ist immer äußerst Nervös wenn sie einschlafen soll. Furchteld wie wild mit den Händchen rum. Kann man gegebenenfalls auch mal ein Vibrucol Zäpfchen geben? Gestern hat sie fast fünf Stunden gebraucht bis sie endlich am schlafen war! Wenn sie einmal schläft, schläft sie aber bis zu sieben Stunden (nachts) am Stück.
Den Nulli möchte sie nicht, da wird sie nur noch unruhiger! Sie ist natürlich gefüttert und hat eine frische Windel! Manchmal hab ich das Gefühl, daß sie zuviel getrunken hat. Vielen Dank

Anonym

Antwort vom 06.08.2002

-Wenn Ihre Tochter "einfach nur" Einschlafprobleme hat, sollten Sie ihr deswegen keine homöopathischen Arzneien geben. Diese Medikamente können auch Nebenwirkungen haben, die nicht zu unterschätzen sind. Auch ein einfaches Vibucrol Zäpfchen oder ein Paar Kügelchen Chamomilla sind keine Arzneien die man bei Bedarf geben sollte, auch bei der Homöopathie ist es immer wichtig einen ausgebildeten Homöopathen um Rat zu fragen und hier genau zu überlegen, welche Arznei man geben kann, auf diesem Wege ist dies nicht möglich. Versuchen Sie es hier lieber mit ätherischen Ölen, die Sie auf eine 1%ige Lösung verdünnen sollten und zur Bauch- oder Fußmassage verwenden können. Lavendel hat eine ausgleichende Wirkung und wird von vielen Eltern für unruhige Babys und auch bei Schlafproblemen verwandt. Fragen Sie aber auch bei einer Bachblütentherapeutin (z.B. Ihrer Nachsorgehebamme / evt. Kinderarzt / Heilpraktiker) nach einer möglichen Therapie.

19
Kommentare zu "Welche Globulis kann man zum Einschlafen geben?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: