Themenbereich: Babyernährung allgemein

"meine Tochter, 6 Mon. isst zu wenig, was tun?"

Anonym

Frage vom 05.08.2002

Hallo liebes Hebammen-Team,
meine Tochter ist jetzt 6 Monate alt und war schon immer eine schlechte Esserin. Zur Zeit isst sie aber extrem wenig. Morgens nur 80 ml Humana-Folgemilch, vormittags zw. 120ml - 150 ml Folgemilch mit Obst, mittags 120 ml - 150 ml Gemüsebrei, nachmittags 100 ml - 130 ml Folgemilch, abends 100 ml Reismilchbrei. Ich glaube, daß sie gar kein Hungergefühl hat. Wenn ich nicht von mir aus ihr die Nahrung ständig anbiete, würde sie nie was essen. Mit dem Löffel klappt es auch nicht so recht, nach 5-6 Löffelchen sperrt sie sich. Kann es an dem Zahnen liegen, daß sie jetzt noch weniger isst als sonst. Bisher hatte sie so 600 bis 650 ml ohne Tee am Tag gegessen. Sie ist jetzt 67,5 cm groß und wiegt 6250 g. Das ist doch viel zu wenig. Was kann ich tun, damit sie mehr Appetit bekommt?
Mfg

Anonym

Antwort vom 07.08.2002

-Ihre Tochter isst zwar in der Tat nicht sehr viel, dies ist aber meines Erachtens nach kein Grund zur Sorge: in dem gelben Kinderuntersuchungsheft sind auf den letzten Seiten Tabellen aufgeführt, dort können Sie sehen, dass Ihre Tochter mit 67,5 cm ganz genau der "Normgröße" entspricht und für Ihre Größe nur etwas zu leicht ist. Es gibt natürlich Möglichkeiten der Kleinen mehr Kalorien zuzuführen, dies sollten Sie aber zunächst mit Ihrem Kinderarzt besprechen. Vielleicht interessiert Sie aber auch die Meinung eines guten Homöopathen, der Ihnen z.B. mit einer Konstitutionsbehandlung weiterhelfen kann. Warten Sie aber ruhig zunächst die Zahnungszeit ab, viele Kinder essen in dieser Zeit schlechter und sind sehr unruhig. Auch das Verweigern des Löffels ist in diesem Alter und besonders in der Zeit des Zahnens völlig normal.

13
Kommentare zu "meine Tochter, 6 Mon. isst zu wenig, was tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: