Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Tochter, 8 Mon. möchte seit 14 Tagen keinen Brei mehr essen,..."

Anonym

Frage vom 15.08.2002

Hallo,
meine Tochter (knapp 8 M.) möchte seit ca. 14 Tagen keinen Brei mehr essen, egal ob Babymenü oder Milchbrei. Sie wehrt sich mit allen Mittel, z. B. fuchtelt mit den Händen, schlägt mir den Löffel aus der Hand, dreht den Kopf weg, macht sich steif und weint. Habe schon verschiedene Breisorten ausprobiert. Bis vor kurzem hat sie die Teller innerhalb von Minuten weggeputzt - was geht da momentan in ihr vor. Zähne bekommt sie nicht. Könnte es sein, daß sie zur Zeit viel lernt, z. B. wird sie von Tag zu Tag mobiler oder will sie vielleicht beim Essen im Hochstuhl sitzen, wobei das mit dem Sitzen noch nicht so gut klappt. Vielleicht können Sie mir einen Tip geben, daß das Essen für beide nicht mehr zur Qual wird. Übrigens, gleich nach dem Essen, wenn Sie auf dem Wickeltisch liegt oder sonstiges, ist sie wie ausgewechselt - sie strahlt mich an, lacht, wie wenn nichts war. Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Anonym

Antwort vom 16.08.2002

Anscheind hat Ihre Tochter im Moment keinen Hunger mehr auf Brei. Versuchen Sie Sie ruhig Im Hochstuhl zu füttern, vielleicht möchte Sie auch einen Löffel haben oder muß einfach nur abgelenkt werden. Wenn das nicht den erfolg bringt , dann versuchen Sie iHr ein Butterbrot zu geben. Vielleicht möchte Sie jetzt lieber feste Kost essen.Manche Kinder zeigen dies in dem Alter ziemlich genau und weigern sich dann Breie zu essen.

15
Kommentare zu "Tochter, 8 Mon. möchte seit 14 Tagen keinen Brei mehr essen,..."
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: