Themenbereich: Babypflege

"Warum Zinkoxid in den Wundcremes?"

Anonym

Frage vom 16.08.2002

Hallo liebes Hebammenteam,
ich habe eine Frage zu den Wundschutzcremes. Warum ist denn Zinkoxid in diesen Cremes enthalten?

Anonym

Antwort vom 19.08.2002

Reizstoffreicher Stuhl oder saurer Urin kommen mit einer Zinksalbe gar nicht erst lange mit der Haut des Kindes in Berührung und das Metall Zink verschließt Hautwunden sehr schnell. Die Ursache wird dadurch jedoch nicht beseitigt und Giftstoffe, die der Körper über die Haut im Windelbereich auszuscheiden versucht, müssen sich einen anderen Weg suchen und werden nach innen gedrängt. Es sollte angestrebt werden, ein Wundsein der Haut zuzulassen und mit entsprechenden natürlichen Präparaten in seinem Selbstheilungsmechanismus zu unterstützen. Eine ständige Zinkbelastung ist für das Kind nicht anzuraten.
Mit freundlichen Grüßen

33
Kommentare zu "Warum Zinkoxid in den Wundcremes?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: