Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Kind 14M schlechter Esser, mag nichts festes - was tun?"

Anonym

Frage vom 19.08.2002

hallo, unser sohn niklas ist jetzt knapp 14 monate, und ist zur zeit ein sehr schlechter esser, er hält sich immer den mund zu, wenn ich mit was zu essen komme, auch wenn ich die vorherige mahlzeit ausfallen ließ. bis vor kurzem hat er wenigstens noch brei und gemixte sachen gegessen was er jetzt auch meistens ablehnt, wie auch alle festen sachen, wie brot,nudeln, wurst usw.
diese sachen läßt er gleich wieder aus dem mund fallen, er beißt sie einfach nicht, auch nicht einmal ein stück brezel o.ä.
meine frage ist das normal in dem alter, daß er nichts festes ißt und daß er sich immer den mund zuhält. vielen dank

Anonym

Antwort vom 20.08.2002

Es kommt durchaus immer mal wieder vor, dass die Kinder ein solches Essverhalten zeigen, meist sind Zahnungsprobleme die Ursache hierfür, solange Niklas aber gut trinkt und ausreichend gedeiht (monatlich zwischen 250 und 400 Gramm) brauchen Sie sich aber nicht übermäßige Sorgen zu machen. Versuchen Sie es mit festen Mahlzeiten und keinen Zwischenmahlzeiten (keine Wurst an der Wursttheke, kein Brötchen beim Einkaufen, etc.) Warten Sie einfach noch etwas ab und haben Sie viel Geduld, machen Sie vor allem keinen Stress beim essen! Sehr wahrscheinlich wird es sich aber bald von selber wieder geben. Fragen Sie aber auch bei Ihrem Kinderarzt um Rat, falls sich dies Essverhalten länger hinzieht oder er nicht zunimmt bzw. Sogar Gewicht verliert.

21
Kommentare zu "Kind 14M schlechter Esser, mag nichts festes - was tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: