Themenbereich: Geburt allgemein

"Grünliches Fruchtwasser bei der Geburt - warum?"

Anonym

Frage vom 21.08.2002

Vor knapp 12 Wochen bin ich Mama geworden von einer kleinen süßen Tochter. Doch der Weg der Geburt war relativ schwer, denn ich mußte mit zu hohem Blutdruck ins Krankenhaus. Hatte außerdem noch sehr geschwollene Beine bzw. Ödeme auch im Gesicht. In der 24 SSW bekam ich außerdem vorzeitige Wehen. Doch das eigentliche Problem was mich nicht mehr losläßt ist die Farbe des Fruchtwassers. Die Geburt sollte eingeleitet werden, außer wenige Schmerzen leider nichts. In der darauffolgenden Nacht sprang die Fruchtblase. Ich hatte aber immernoch keine Wehen. Doch die Hebamme sagte beim Schichtwechsel, dass ich grünliches Fruchtwasser hätte. Ist dies nicht eigentlich unnormal ich dachte immer es wäre klar? Was bedeutet das? Und vor allem was kann ich tun, wenn ich nochmal ein Baby bekommen möchte? Ist das dann ein Risiko? Tritt das dann wieder auf? Der Geburtstermin war noch 3 Tage hin. Bitte antwortet mir schnell, denn seither bin ich ziemlich beunruhigt deswegen. Die kleine Maus ist aber wohlauf. Danke

Anonym

Antwort vom 22.08.2002

Es ist schön, das Ihre Tochter wohlauf ist. Aber Sie brauchen sich keine Sorgen über das Fruchtwasser zu machen.Dies ist ein Ereignis gewesen, was jetzt nur mit dieser geburt zu tun hatte. Die grünliche Farbe kommt daher, das Ihr Kind unter der geburt oder vorher, vielleicht wegen dem Einleiten, schon mal Streß gehabt hat und dann hat Sie schon einmal Ihren ersten Stuhlgang abgesetzt. Durch das Mekonium verfärbt sich das Fruchtwasser.In der regel wird aber das Fruchtwasser alle zwei stunden erneuert, so das Sie immer wieder frisches FW hatte.Aber Ihrer Tochter hat dies ja auch nichts ausgemacht, sonst wäre Sie nicht so fit auf die welt gekommen. Das grüne FW hat allerdings keine Auswirkungen auf eine neue Schwangerschaft und es ist auch kein Risiko . Sicherlich kann es bei einer zweiten geburt wieder auftreten, sobald es dem Kind zu stressig wird. Aber dann haben die Hebammen und Ärzte Sie und Ihr Kind im Blick , so das es Ihnen beiden gut geht.

29
Kommentare zu "Grünliches Fruchtwasser bei der Geburt - warum?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: