Themenbereich:

"Kind 10W - seid 3Tagen Durchfall - Folge von Fencheltee im Fläschen?"

Anonym

Frage vom 23.08.2002

Hallo, meine kleine Tochter, 10 Wochen alt, hat seit ca. drei Tagen Durchfall. Sie ist ansonsten wohl auf. Was kann ich machen, damit der Durchfall schnellstmöglichst weg geht? Ich bereite das Fläschen immer mit Fencheltee zu! Soll ich das jetzt nicht machen, da es ja eigentlich zur Vermeidung von Blähungen ist?? Danke

Anonym

Antwort vom 23.08.2002

Ein dünnflüssiger Stuhlgang kann auch bei Flaschenkindern normal sein, auch wenn der Stuhlgang hier meiste eher etwas fester ist. Wenn sich der Stuhlgang nach der Verwendung von Fencheltee so verändert hat, könnten Sie den Tee zunächst reduzieren bzw. ganz weglassen, je nach dem wie schlimm die Verdauungsprobleme Ihrer Kleinen sind. Sollte der Durchfall länger anhalten und Ihre Tochter Gewicht abnehmen oder einen kranken Eindruck machen, sollten Sie natürlich Ihren Kinderarzt um Rat fragen. Sinnvoll wäre es dann auch eine Windel mit Stuhl mitzunehmen, da Ihr Arzt dann direkt sehen kann ob es sich um normal dünnen Stuhl oder um echten Durchfall handelt und gegebenenfalls auch direkt eine Stuhlprobe entnehmen kann.

19
Kommentare zu "Kind 10W - seid 3Tagen Durchfall - Folge von Fencheltee im Fläschen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: