Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Mit 5W von Pre auf 1-er Nahrung umsteigen?"

Anonym

Frage vom 23.08.2002

Meine Tochter ist nun 5 Wochen alt , bis jetzt bekam sie Aponti Pre , auf Rat der Kinderärztin umgestellt auf Beba Pre seit heute.Ich habe nun das Gefühl ,daß sie nicht richtig satt wird , da sie nun schon nach 1-2 Std. nach einer neuen Flasche verlangt . Hatte bisher einen 3Std. - Rythmus , den ich auch gerne beibehalten möchte . Nachts schläft sie ca. 5 Std. durch , kann es sein , daß sie tagsüber mehr Hunger als nachts hat ? Kann ich sofort auf Beba 1 umsteigen ? Ich hatte ihr von dem Aponti 1 schon eine Flasche täglich gegeben , da sie die Nahrung nicht vertragen hat , habe ich die Marke gewechselt. Vielen Dank im Voraus . Mit freundlichen Grüßen .

Anonym

Antwort vom 26.08.2002

Es ist gut möglich, dass Ihre Tochter gerade einfach nur einen Wachstumsschub durchmacht und sich deswegen häufiger meldet. Dies muss nicht unbedingt mit der Nahrung zusammenhängen. Wenn Sie gerade erst auf eine neue Pre-Milch umgestellt haben, weil Ihre Tochter Verdauungsprobleme von der anderen Milch bekam, sollten Sie nicht unbedingt direkt wieder umstellen, sondern ruhig zunächst bei einer Marke bleiben. Die Tatsache, dass Ihre Kleine am Tag häufiger kommt als in der Nacht liegt einfach daran, dass sie schon ein wenig den Tag und Nacht Rhythmus gelernt hat. Wenn sich das Trinkverhalten Ihrer Tochter allerdings in den nächsten Tagen nicht ändert und sie deutlich mehr als ein sechstel bis ein siebtel Ihres Körpergewichtes trinkt (maximal 800 bis 1000 ml) sollten Sie dann langsam Flasche für Flasche auf die Einser Nahrung umstellen. Vielleicht sollten Sie dies - wegen der anfänglichen Probleme - auch mit Ihrer Kinderärztin besprechen.

20
Kommentare zu "Mit 5W von Pre auf 1-er Nahrung umsteigen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: