Themenbereich: Ernährung bei Allergien

"Calciumbedarf mit 1xstillen und Abendmahlzeitmit Sahne gedeckt?"

Anonym

Frage vom 24.08.2002

Hallo liebes Hebammenteam,
unsere Tochter 9 Monate wird noch 1 mal am Morgen (zwischen 5 - 6 Uhr) gestillt. Da ich als Kind eine Milchallergie hatte bereite ich unserer Tochter die Abendmalzeit anstelle der Milch mit Wasser und Sahne zu. Ist der Calciumbedarf trotzdem gedeckt oder muss ich etwas zufüttern, weil ich erst mit einem Jahr auf Milch umsteigen will.
Auserdem suche ich ein geeignetes Frühstücksgetränk, darf die kleine schon Carokaffee trinken oder was würden sie empfhelen (Tees trinkt sie nicht).
Viele Grüsse und vielen Dank im voraus Regine

Anonym

Antwort vom 26.08.2002

Von einem Karokaffee oder ähnlichem möchte ich Ihnen zunächst abraten, da diese Getreidekaffees zu sehr verändert wurden und auch relativ viel Zucker enthalten, oft sind auch Milchprodukte in Form von Milcheiweiß, etc.). Wenn Ihre Tochter eine Milchallergie hat, geben Sie ihr bitte keine Milchprodukte (auch nicht unbedingt Sahne) sondern steigen Sie lieber auf eine andere tierische Milch (Ziegen- oder Stutenmilch) um. Wenn Sie dies nicht geben möchten suchen Sie sich einen leckeren Saft aus den sie vielleicht mit etwas Wasser verdünnt am Morgen trinken möchte. Mit nur einer Stillmahlzeit ist der Kalziumbedarf meines Erachtens nach nicht unbedingt ganz gedeckt, wenn Sie ansonsten keine Milchprodukte geben. Daher sollten Sie sich mit Ihrem Kinderarzt oder auch mit einem Ernährungsberater wegen der tierischen Milchsorten beraten (fragen Sie auch mal unter www.fke-do.de nach).

19
Kommentare zu "Calciumbedarf mit 1xstillen und Abendmahlzeitmit Sahne gedeckt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: