Themenbereich: Reisen mit Baby

"Mit 12W-altem Kind in die Türkei - was beachten?"

Anonym

Frage vom 28.08.2002

Wir möchten mit unserem 12 Wochen alten Sohn in die Türkei fliegen. Muß ich meine Brustwarzen nach einem Bad im Meer bzw. Pool reinigen bevor ich ihn anlege, da er noch voll gestillt wird? Gibt es sonst noch wichtige Dinge, auf die ich achten muß? Ihre Ratschläge waren mir schon oft hilfreich. Danke.

Anonym

Antwort vom 29.08.2002

Danke für die positive Rückmeldung erstmal- das freut uns/mich. Es wäre gut, nach einem Bad im Pool(Chlor etc) bzw. auch Meer sich selber kurz abzuduschen-wenn möglich-, um dann erst zum Stillen anzulegen bzw. wenn nicht möglich reicht es, z.B. die Brust mit Wasser kurz abzuspritzen(z.B. aus einer Trinkwasserflasche). Achten Sie darauf, daß Sie selber nicht zu scharf gewürzt essen, daß Ihr Sohn nicht der direkten Sonne ausgeliefert ist(immer langärmelig/Baumwolle mit Kopfbedeckung, oder auch kurz aber nur im absoluten Schatten) und daß Sie eine gute Hausapotheke dabei haben- in Absprache mit Ihrem Kinderarzt z.B. Paracethamol Zäpfchen, Mücken?-Mittel bzw. Mückennetz, bzw. daß Sie vor Ort wissen, wo und wie der nächste Ansprechpartner/Arzt zu erreichen ist. Achten Sie darauf, daß Sie selber gesund bleiben (Impfungen/Essen/Trinken/Hygiene) und vergessen Sie die Reiserücktrittsversicherung nicht. Schönen Urlaub.
Mit freundlichen Grüßen

21
Kommentare zu "Mit 12W-altem Kind in die Türkei - was beachten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: