Themenbereich: Schlafen

"Kind 19M will jede Nacht 2Fl. Milchnahrung - wie ändern?"

Anonym

Frage vom 02.09.2002

Mein Sohn ist 19 Monate alt u. er schläft noch nicht durch das ist für uns sehr nervenaufreibend. Er braucht jede nacht 1-2 Flaschen Milchnahrung zum einschlafen trinkt er 1-2 Flaschen Tee ohne dies alles würde er uns nicht einschlafen.Er ist tagsüber sehr quengelig und braucht immer jemanden zum spielen. Wie können wir ihm das abgewöhnen? Vielen dank schon im voraus

Anonym

Antwort vom 03.09.2002

Mit 19 Monaten sollte Ihr Sohn langsam lernen zum einen auch mal alleine zu spielen und auch ohne Nachtfläschchen durchzuschlafen. Setzen Sie den Kleinen tagsüber in die Spielecke und erklären Sie ihm, dass Sie etwas arbeiten müssen und er alleine spielen darf. Auch ein so kleines Kind kann dies verstehen. Zu Beginn können Sie die Spielecke natürlich so stellen, dass der Kleine Sie bei der Arbeit beobachten kann und Sie auch mit ihm dabei reden können. Diese Zeiten können Sie nach und nach verlängern, anfangs werden Sie sicherlich häufiger zu ihm hingehen müssen und ihm kurz beim spielen helfen, nach kurzer Zeit wird er dies aber mehr und mehr alleine schaffen.
Zu der Flasche in der Nacht und den Teeflaschen am Abendkönnen Sie versuchen, die Trinkmenge langsam zu reduzieren oder die Zeit des Fläschchens langsam mehr und mehr nach hinten zu verschieben um sie so langsam ganz wegzulassen. Hierzu gibt es noch einige Tipps in dem Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen", welches in vielen Dingen recht umstritten ist aber durchaus einige gute Anregungen enthält.

15
Kommentare zu "Kind 19M will jede Nacht 2Fl. Milchnahrung - wie ändern?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: