Themenbereich: Stillen allgemein

"Verringert sich durch Sport treiben die Milchmenge?"

Anonym

Frage vom 06.09.2002

Wenn ich regelmäßig stille, bzw. jetzt während der Arbeitszeit Milch abpumpe, verringert sich dann auch durch Sporttreiben die Milchmenge. Mein Kind ist durch mich allergiegefährdet und ich möchte es darum so lange wie möglich mit Muttermilch ernähren, dabei aber gern auch etwas für meine körperliche Fitness tun.

Anonym

Antwort vom 06.09.2002

Sie dürfen grundsätzlich auch während dem Stillen Sport treiben- allerdings bitte in Maßen. Verausgaben Sie sich nicht bis zur Erschöpfung, denn das Stillen braucht alleine schon eine Menge Energie, sondern legen Sie Betonung auf Ausdauer und auf ein stetiges und langsames Steigern der körperlichen Aktivität, achten Sie auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr, hören Sie auf Ihren Körper- bei Schmerzen oder Unwohlsein sofort langsamer treten, tragen Sie einen gut sitzenden und ausreichend stützenden BH. Machen Sie keine Diät, sondern ernähren Sie sich weiterhin mit einer ausgewogenen, möglichst vollwertigen Mischkost und viel Obst. Mit freundlichen Grüßen

17
Kommentare zu "Verringert sich durch Sport treiben die Milchmenge?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: