Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Ab wann verschiedene Gläschen geben? Mit 8,5M noch keinen Zahn, ok?"

Anonym

Frage vom 06.09.2002

Meine Tochter ist 8,5 Monate alt. Seit ca. 4 Wochen ersetze ich die mittagliche Stillmahlzeit durch ein Gläschen. Ich wollte mit Karotten anfangen. Doch leider bin ich da bei meiner Tochter nicht angekommen, so dass ich es mit Karotte mit Kartoffeln versuchte. Doch leider bin ich auch damit nicht weitergekommen. Das einzige Gläschen das sie mir seitdem ist, ist von HIPP "Kartoffeln mit Buttergemüse". Da ich ja weiß, dass man eigentlich mit einer Sorte anfangen soll, mache ich mir Gedanken ob ich es falsch gemacht habe, aber anders denke ich hätte ich sie nicht an Gläschenkost gewöhnen können. Wie ist das eigentlich: Ab wann kann ich ihr verschiedene andere Gläschen geben, z. B. mit Nudeln und anderen Gemüsesorten? Dann habe ich noch eine Frage zu den Zähnen: Bisher hat meine Tochter noch keinen einzigen Zahn. Jetzt habe ich gelesen, dass sie in diesem Alter schon mindestens zwei Stück haben müßte, ansonsten kann eine Krankheit, wie Rachitis oder eine Schilddrüsenerkrankung vorliegen. Stimmt das oder ist es nicht so schlimm, wenn sie jetzt noch keine Zähne hat? Schon im voraus vielen lieben Dank für die Beantwortung. MfG

Anonym

Antwort vom 09.09.2002

-Es ist in keinster Weise schlimm, wenn Ihre Tochter mit erst acht ein halb Monaten noch keinen Zahn hat! Manche Kinder sind das gesamte erste Lebensjahr zahnlos, eine Schilddrüsenerkrankung oder eine Rachitis als Ursache ist mir hierfür nicht bekannt. Fragen Sie aber ruhig auch Ihren Kinderarzt bei der nächsten Vorsorgeuntersuchung um Rat.
Es wird empfohlen mit nur einer Sorte Gemüse zu beginnen, um zum einen die Verdauung der Kleinen nicht durch zu viele verschiedene Lebensmittel durcheinander zu bringen. Zum anderen wird immer nur ein Lebensmittel empfohlen um evt. Unverträglichkeitserscheinungen schnell dem richtigen Lebensmittel zuordnen zu können. Daher wird dies gerade bei Allergikerkindern angeraten. Warten Sie bitte noch etwas ab, bevor Sie Ihrer Tochter noch andere neue Breie zu Mittag anbieten, sinnvoller wäre es, wenn Sie erst andere Stillmahlzeiten durch einen Brei (z.B. Obstbrei) ersetzen. Vielleicht interessiert Sie zu dem Thema Ernährung die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de) : "Ernährung von Kleinkindern und Säuglingen".

20
Kommentare zu "Ab wann verschiedene Gläschen geben? Mit 8,5M noch keinen Zahn, ok?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: