Themenbereich: Stillen allgemein

"Gibt es noch die gesetzlichen Stillzeiten? Wenn - wie lange?"

Anonym

Frage vom 08.09.2002

Ich wollte mal fragen, ob es die gesetzlichen Stillzeiten noch gibt, die ein Arbeitgeber seinen Arbeitnehmer gewährleisten muß. Wenn ja, gilt das auch für halbtags und wie lange sind die Stillzeiten und in welchen Abständen? Darf das Kind dann auch nur ein bestimmtes Alter haben?

Anonym

Antwort vom 09.09.2002

Die genauen rechtlichen Hintergründe können Sie dem Mutterschutzgesetz, § 6 (Freistellung von Schwerstarbeit und gesundheitsgefährdender Arbeit) und §8 (Befreiung von Nachtarbeit) und besonders §7 nachlesen. In §7 steht, dass eine stillende Mutter die zum stillen erforderliche Zeit, mindestens aber zweimal täglich eine halbe Stunde oder einmal täglich eine Stunde, bei einer zusammenhängenden Arbeitszeit von acht Stunden auf Verlangen zweimal 45 Minuten oder einmal 90 Minuten gewährt werden muss. Die Stillzeiten dürfen nicht vor oder nachgearbeitet werden sowie nicht auf die üblichen Ruhezeiten angerechnet werden. Zudem darf durch die Stillzeiten kein Verdienstausfall entstehen. Über das Alter des Kindes kann ich in meinen Gesetzesauszügen leider nichts finden.

19
Kommentare zu "Gibt es noch die gesetzlichen Stillzeiten? Wenn - wie lange?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: