Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"Mit Schimmel behafteten Joghhurt gegessen - Grund zur Sorge?"

Anonym

Frage vom 09.09.2002

habe gestern abend einen Joghurt gegessen. Beim letzten Löffel habe ich festgestellt, daß ich ein Stück Schmimmel im Mund hatte. Igitt. Ich bin in der 33. SSW. Was kann ich tun? Jetzt habe ich natürlich ziemlich Panik!
Vielen Dank und Gruß

Anonym

Antwort vom 10.09.2002

-Leider kann ich Ihnen hierzu keine wirklich befriedigende Antwort geben. Ich denke, dass es keinerlei Auswirkungen für Ihr Kind hat, wenn Sie einen kleines Stück Schimmelpilz im Mund hatten (außer das es ziemlich ekelig sein muss ...), selbst wenn Sie etwas davon hinuntergeschluckt haben sollten, denke ich, dass die Magensäure diesem kleinen Stückchen durchaus gewachsen war und es zerstört hat. Da ich aber leider auch in meiner Literatur nichts dazu finden kann, möchte ich Sie bitten sich auch bei Ihrem Frauenarzt oder Ihrer betreuenden Hebamme nochmals zu erkundigen.

19
Kommentare zu "Mit Schimmel behafteten Joghhurt gegessen - Grund zur Sorge?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: