Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"Mutter Rh negativ erst bei 2.Blutuntersuchung Resogam Spritze?"

Anonym

Frage vom 13.09.2002

Zu Beginn der Schwangerschaft wurde meine Blutgruppe bestimmt. Ich habe die Blutgruppe AB negativ. Da mein Mann hat eine positive Blutgruppe hat, soll ich in der 30. SSW eine Resogam-Spritze bekommen.
Frage: Ich habe zwischenzeitlich öfters gelesen, dass vor der 30. KW eine zweite Blutuntersuchung gemacht wird und die o. g. Spritze erst bei nochmaliger Bestätigung der Blutgruppe (mit negativem Rhesusfaktor) verabreicht wird. Sollte ich meinen Arzt bitten, nochmals eine Blutuntersuchung durchzuführen? Ansonsten muss ich erst wieder in 3 Wochen hin.

(Ich bin jetzt in der 27. SSW.)

Anonym

Antwort vom 16.09.2002

Meiner Erfahrung nach wird diese Rhesogam-Sritze auf jeden Fall nochmals nach der 30.SSW gespritzt, eine
Blut-Untersuchung geht dem meist voraus. Sie sollten bei Ihrem Frauenarzt anrufen und sich erkundigen, wie
das dort gehandhabt wird, damit nichts vergessen wird. Ich bin mir aber sicher, dass Sie nochmals Rhesogam
bekommen, da Ihr Mann rhesus-positiv ist.
Alles Gute!

18
Kommentare zu "Mutter Rh negativ erst bei 2.Blutuntersuchung Resogam Spritze?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: