Themenbereich: Gesundheit

"Krampfadern an den Schamlippen - warum, wodurch, bilden sie sich wieder zurück?"

Anonym

Frage vom 13.09.2002

In der 27. SSW hat man bei mir Krampfadern an den Schamlippen festgestellt (bisher hatte ich mit Krampfadern noch keine Probleme).

1. Gehen diese automatisch nach der Entbindung zurück?

2. Muss ich damit rechnen, auch z. B. an den Beinen Krampfadern zu bekommen?

3. Kann ich während der Schwangerschaft irgendetwas tun, damit sich diese Krampfadern zurückentwickeln (Gymnastik, homöopath. Medikamente)?

4. Kann es sein, dass diese Krampfadern bei Sitzen Schmerzen verursachen (z. B. wie nach Radfahren auf härterem Sattel)?

5. Wodruch entstehen solche Krapfadern? Evt. auch durchs Radfahren? (bin im Urlaub mehrmals radgefahren und war dies nicht gewöhnt)

Danke!

Anonym

Antwort vom 16.09.2002

Krampfadern an den Schamlippen können auch ganz unabhängig von den Beinen auftreten, dass heisst, es kann sein,
dass Sie trotzdem nie welche an den Beinen bekommen. Die meisten schwangerschaftsbedingten Krampfadern gehen nach
der Geburt zurück,meiner Erfahrung nach, die an den Schamlippen noch besser als die an den Beinen. An den Beinen
können theoretisch noch bis zum Ende der schwangerschaft Krampfadern auftreten, das muss aber nicht sein.
Das wirkungsvollste Mittel, um Krampfadern an den Beinen zurückzuhalten, sind Stützstrümpfe, die man tragen kann.
Sie sind aber unangenehm zu tragen und eigentlich nur sinnvoll, wenn man auch wirklich schon absehen kann, dass
sich an den Beinen diesbezüglich einiges tun wird. Gymnastik und schwimmen sind auf jeden Fall auch gut für die
Venen. Krampfadern können an den Beinen genauso schmerzen, wie an den schamlippen, wenn Sie sitzen. Dies
können Sie sich erleichtern, indem Sie z.B. Wickel mit Quark auflegen, zum Abschwellen und langes Stehen
und Gehen meiden.Krampfadern enstehen z.B. durch Veranlagung oder durch schlechtes Gewebe bzw schlechte venen,
verstärkt wird dies oft noch durch schlechte Angwohnheiten wie Beine übereinander schlagen, Bewegungsmangel etc.
Das Rad fahren tut den Venen und dem Kreislauf gut, das hat Ihnen diesbezüglich sicher nicht geschadet,
auch wenn Sie es nicht gewohnt waren.Die krampfader war an den schamlippen sicherlich schon vorher da, nur haben
Sie es da noch nicht bemerkt...Suchen Sie sich doch auch jetzt schon eine Hebamme in Ihrer Nähe.
Es ist schön, eine Hebamme schon früh in der Schwangerschaft hinzu zu ziehen.
Sie ist immer eine gute Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um SS, Geburt und Wochenbett.
Sie kommt zu Ihnen nach Hause, wenn Sie das möchten und behandelt bei Bedarf Ihre Beschwerden mit
Naturheilkunde, was dann meist von den Krankenkassen bezahlt wird.
Wenn Sie die Hebamme in der Schwangerschaft
weiter nicht
benötigen, ist es trotzdem gut, sich frühzeitig eine zu suchen, da Sie ja nach der Geburt eine Hebamme zur
Wochenbett-Betreuung brauchen und dann ist es nicht immer ganz leicht, eine zu finden, wenn man zu spät dran ist.
Diese Hebamme würden Sie dann auch schon kennen, wenn Sie sich jetzt eine suchen würden,das ist angenehm
- ich kann es Ihnen also
nur empfehlen.
Eine Hebamme finden Sie im Internet unter www.hebammensuche.de oder tel. über den Hebammenverband
unter 0721-981890. Alles Gute!

42
Kommentare zu "Krampfadern an den Schamlippen - warum, wodurch, bilden sie sich wieder zurück?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: